HdC Headerbanner
HdC-Logo
Chaosstern

Horden des Chaos - Leitfaden

Leitfaden der Horden des Chaos

Kurzübersicht:

  • 1: Alles über die HDC. Was hat es mit dem Themenlager auf sich? Wie passe ich rein?

  • 2: Was benötigst du um bei den HDC aufgenommen zu werden?

  • 3: OT Organisation


1. Allgemeines
Die HDC sind ein Themenlager, welches Konzepte aus dem Warhammeruniversum beherbergt, die  eine Affinität zum Chaos haben. Wir bespielen bösartige, wahnsinnige oder auch unberechenbare Charaktere und sind damit in den meisten Fällen für unsere Mitspieler ein klassisches Feindbild. Ein reines Prügellager sind wir jedoch nicht. Wir wünschen uns von unseren Mitgliedern eine gute Show und eine dichte Atmosphäre im Spiel.

1.1 Chaos ist kein "Spaß-Konzept"
Ziel der Gewandung ist, dass eine Zugehörigkeit zum Chaos direkt erkennbar ist.Daher sollte sie nicht lächerlich aussehen, sondern verstörend wirken. Unter Gewandung sei hier das komplette Darstellungsbild gemeint, Maske/Schminke usw. eingeschlossen. Dieser Grundgedanke ist auf alles übertragbar.
Beispiel: Der grüne "stereotype" Ork oder der schwarze "stereotype" Dunkelelf  sind zumindest von jedem eindeutig erkennbar. Ein Chaos-Anhänger sieht zumindest ernsthaft befremdlich aus - im Idealfall beängstigend.

1.2 Ohne Ü18 geht es nicht
Das Lager der Horden  ist ein Ü18-Bereich. Wir wünschen keinen Lagertourismus und wir möchten auch keine Jugendlichen in Begleitung erwachsener Aufsichtspersonen im Lager. Wir versuchen aus moralischen und sozialpädagogischen Aspekten, unser IT-Lager-Spiel so zu gestalten, dass unser Spiel möglich ist, ohne Andere einzuschränken. Auch Erwachsenen, die kein Interesse an Schrecken, Schauder, Entsetzen, Abscheu usw. haben, raten wir von unserem Lager ab. Außerhalb unseres Lagers versuchen wir vergleichsweise zivilisiert aufzutreten und uns den jeweiligen Rahmenbedingungen anzupassen.

1.3 Chaos bei den HdC und dein Hintergrund
Generell gibt es keine großen Einschränkungen bezüglich deines von Dir gewählten Hintergrundes. Ob Du nun nach vorhandenen Vorlagen aus Spielen wie Warhammer Fantasy von Games Workshop, Büchern wie 'Elric von Melnibone' von Michael Moorcook oder gar Filmen wie 'Pathfinder'  deinen chaotischen Charakter basteln möchtest, bleibt dir überlassen. Das Internet ist voll mit guten Vorlagen & Skizzen. Als Richtlinie sei jedoch vorgegeben: Alle Charaktere lehnen sich stilistisch an den Warhammer Fantasy Chaos Hintergrund an. Bei den HDC zählen hierzu die vier mithin bekannten Chaos-Kulte:

Khorne - der Blutgott, der auf dem Schädelthron sitzt.

Nurgle - der Vater aller Seuchen, der Fürst der Verwesung

Slaanesh -  der dunkle Prinz, Quell der Dekadenz und des Lasters

Tzeentch -  der Meister der Mysterien, der Lord der Lüge

Weiterhin besteht die Möglichkeit in Kulten unterzukommen die lediglich eine Affinität zum Warhammer-Chaos haben. Hierzu zählen wir Skaven, Tiermenschen, Druchii und Chaoszwerge. All jenen bieten wir innerhalb der HDC ein zu Hause. Auch ungeteiltes Chaos ist möglich.. Falls du dir unsicher bist wo du hingehörst und wo du unter kommen kannst frag einfach bei uns nach. Auch der Möglichkeit einen bisher ungenannten Kult zu Gründen stehen wir offen gegenüber. Wichtig ist uns, dass es zum Hintergrund passt. Das alte „Archetypen“-System gibt es nicht mehr.
Einzige Vorraussetzung ist eine grobe Einordnung in ein Konzept. Beispiele hierfür wären: Norsca-Marodeur (Barbar), Chaoskrieger, Chaoshexer, Skaven-Sturmratte... Das sind nur vier der zahllosen Möglichkeiten. Bitte sprecht euch da einfach mit eurem Coach ab.

1.4 Rassen
Wir sind eine themenorientierte Gruppe , die sich nach Warhammer-Fantasy-Chaos richtet. Hierbei bieten wir allen Rassen, die im Warhammer-Universum eine Affinität zum Chaos haben, gern einen Platz. Hier einmal exemplarisch aufgelistet:
- Chaosstreiter, in allen Facetten (Krieger, Babaren,usw)
- Tiermenschen (Gors, Ungors,Minotauren,usw.)
- Skaven (z.B. als Anhänger von Nurgle oder der Gehörten Ratte)
- Dunkelelfen/Druchii (z.B. als Anhänger von Khaine oder Slaanesh)
- Chaoszwerge (Als Anhänger von Hashut)
Wir bleiben in dem Fall aber in dem von Warhammer diktierten Rahmen. Ungewöhnliche Konzepte, wie z.B. Khorne-Elfen oder Slaanesh-Zwerge lehnen wir eher ab, da wir uns im stereotypen Bereich bewegen wollen.

1.5 Kulte bei den Horden des Chaos
Die Idee des Kultes ist es, Spieler innerhalb der HDC zusammen zu führen, welche eine gemeinsame Konzeptidee bespielen. Das stärkt einerseits das Gemeinschaftsgefühl und schweißt zusammen, bietet Raum für schönes, stimmiges Intime-Spiel und hilft gleichzeitig, eine Struktur zu schaffen. Kein Spieler der HDC ist allein unterwegs, sondern Teil eines Kultes.

1.6 'Nach Oben buckeln nach Unten treten'
Im Rahmen des IT-Spiels ist es wünschenswert, dass die Mitglieder dem Champion gegenüber Respekt zeigen ('Buckeln'), da hierdurch die Fremdwahrnehmung unseres Anführers deutlich beeinflusst wird.  Das 'Treten' hingegen ist äußerst achtsam einzusetzen. Stets bitte im freundlichsten Maße. Keiner will, das die Stimmung kippt, und niemand soll sich OT gedemütigt fühlen.
"Treten" bedeutet bspw. wenn HDC-Fremde anwesend sind und der  Champion irgendeinem Mitglied sagt "Hol Blutwein für unsere geschätzten Gäste" => aufstehen, buckeln, holen, machen. Wichtig: Primärcharaktere, die Kultisten sind, dienen nicht als Fußabtreter. Hierzu können stattdessen seelenlose Zweitcharaktere herangezogen werden.

Allgemein lässt sich festhalten, dass alle Mitglieder der HDC auf Con miteinander Spaß und schönes Spiel haben wollen. Wir alle wollen ein zusammenhängendes und in sich stimmiges Lager repräsentieren. Wenn wir alle ein wenig über unseren Schatten springen und für gemeinsame Aktionen als eine Gruppe losmarschieren, kann dieses Ziel auch erreicht werden. Hierzu ist es unabdingbar, dass ein solches Teamplay auch Platz in Deiner Variante des Chaos-Spiels hat.

2.Was du benötigst um bei der HDC mitzumachen.
Neue Bewerber sind immer willkommen!
Beworben wird sich im Forum, gerne auch vorab, ohne eine fertige Gewandung, um konstruktive Kritik, Ratschläge und auch Hilfe bei Problemen beim Basteln zu bekommen. Direkte Ansprechpartner bei Fragen zu deinem Bewerberstatus sind Reykur, Jorik und Shikras, zusätzlich gibt es Coaches in jedem Kult, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Kommen wir nun dazu welche Sachen benötigt werden, um Mitglied zu werden:

2.1 "Bauerngewandung"
Hiermit ist eine Gewandung gemeint, mit der man Tätigkeiten nachgehen kann, die für einen Chaosanhänger nur schwer zu vereinbaren ist. Bspw. Einkaufen gehen, sich in der Taverne betrinken ect.
Vorgaben für die Bauerngewandung gibt es keine, es muss auch kein entsprechender Charakter extra dafür erstellt werden. Wichtig ist lediglich, dass jedes Mitglied eine Möglichkeit besitzt, 'unpassende' Tätigkeiten auszuführen.Ihr könnt also auch bereits bestehende Charaktere oder deren Kleidung benutzen. Es geht einzig darum, eine "Nicht-Chaos"-Gewandung dabei zu haben.

2.2 Leichte Chaosgewandung/Lagergewandung
Hierzu zählt eine Gewandung, die man auch bei hohen Temperaturen bequem tragen kann, um auch an heißen Tagen die Möglichkeit zu haben, im Lager zu spielen.

Dies gilt NICHT wenn die Gewandung des Hauptcharakters bereits bei diesen Temperaturen angenehm zu tragen ist (zb. Magier). Bei Unklarheiten, einfach Fragen.

Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:
2.2.1: Der gemeine Chaoskultist.
Dieser ist eine wahrscheinlich namenlose Kreatur im Dienste der dunklen Götter und kann für allerlei Aufgaben herangezogen werden.
2.2.2: Eine leichte Gewandung für den Hauptcharakter.
Hier bespielt man weiter seinen Hauptcharakter, trägt aber eine bequeme Gewandung, die sich auch bei hohen Temperaturen nutzen lässt. Dies ist vor allem für Krieger eine Option. Entgegen dem WH-Hintergrund ist es bei der HDC nicht notwendig, eine verwachsene Rüstung zu bespielen. Chaoskrieger können bei uns jederzeit ihre Rüstung ablegen. Wichtig: Diese Gewandung muss ebenfalls nach Warhammer-Chaos aussehen und ist mit ggf. vorhandener Rüstung zusammen ein Aufnahmekriterium. Beispiele hierzu findet ihr massig in unserem Forum. Unsere Mitglieder beraten gerne und geben Tipps im jeweiligen Bewerberthread.

2.3. Chaosrüstung (Nur für Krieger!)
Eine Rüstung muss deutlich als Warhammer-Chaos bzw. gemäß dem gewählten Kult erkennbar sein. Materialwahl ist hierbei zweitrangig. Auch GFK und Schaumstoff sind möglich. Wichtig sind passende Farbwahl sowie ein ansprechendes Gesamtbild. Auch hier werden im Bewerberthread unsere Mitglieder Tipps, Ratschläge und Kritiken geben.

2.4. Facemod
Für die HDC ist es erforderlich, über ein Facemod zu verfügen. Das bedeutet: Das Gesicht muss soweit entstellt werden, dass der Eindruck eines kampfgestählten Wahnsinnigen gut herübergebracht wird. Der Spieler hat schon vieles gesehen und erlebt, und sein Gesicht ist davon gezeichnet. Möglichkeiten hierfür sind: Narben, Mutationen, Latexvollmasken, Helme, Henkersmasken. Kurz um: Alles was die eventuelle Freundlichkeit aus dem Gesicht nimmt. Viele Anregungen hierzu findet ihr ebenfalls in unserem Forum und in unseren Galerien.


2.5. IT Zelt
Es ist aufgrund der Cons die wir besuchen in der Regel notwendig, ein IT Zelt zu haben. Sollte sowas nicht vorhanden sein, ist es evtl. nötig, irgendwo unterzukommen oder das Zelt so tarnen, dass es nicht mehr als das zu erkennen ist, was es wirklich ist. Sollte kein IT Zelt vorhanden sein, ist es die Aufgabe des HDClers, die Orga rechtzeitig vor der Con zu informieren, damit eine Lösung gefunden werden kann. Und keine Sorge, wir werden eine für alle verträgliche Lösung finden. :)


3: OT Organisation
3.1. Die Bauprojekte der Kulte (Kultsammelplätze!)
Kultstätten und deren Aufbau werden von den jeweiligen Kulten selbst verwaltet.  Der jeweilige Gruppenleiter (Nähere Infos dazu findet ihr im Forum) ist dafür verantwortlich, das Bauteam auf dem Laufenden zu halten bzw. zu informieren, falls es Probleme hierbei gibt.

3.2. Lagerbeitrag:
Mitglieder, die eine  Con als HDC-Charakter besuchen, entrichten einen Lagerbeitrag in Höhe von 10 Euro, womit wir unsere Palisade und allgemeinnützige Bauten finanzieren. Auf diese Weise werden Palisaden und Dekoelemente für das Lager finanziert.

3.3. Wann bin ich Mitglied?
Sobald du dich im Forum beworben hast und sämtliche unter Punkt 2 aufgeführten Anforderungen erfüllt hast. Dann erfolgt eine letzte Absegnung durch die Bewerbungsorga Reykur, Jorik und Shikras. Sobald diese deine Gewandung für tauglich halten, bist du offizielles HDC Mitglied.

Solltest du noch weitere Fragen zur HDC haben, dir unsicher sein oder Hilfe bei der Konzeptfindung benötigen scheu dich nicht, uns einfach anzusprechen.



© 2014 Nico Redick. All rights reserved