HdC Headerbanner
HdC-Logo
Chaosstern

Nurgle Kult Guide - Inoffizielle Fassung

Die Seuchenfackel (SF) ist ein Nurglekult der Horden des Chaos (HdC).
Sie ist ein Kult/Warband der ausschlie├člich aus Charakteren mit Nurglehintergrund besteht.
Wir sehen uns nicht nur als Interessenverband, sondern als Freunde und Bekannte die zusammen Spa├č an einem Hobby haben und sich gegenseitig unterst├╝tzen.



Hierarchie IT
Bezieht sich auf das System: Wenige H├Ąuptlinge, viele Indianer.
Dadurch sind Kultisten, Knappen und Fu├čvolk sehr gerne gesehen und haben OT denselben Stellenwert, wie alle anderen Mitglieder.

Spielphilosophie
Wir spielen nach DKWDDK evtl. mit angepassten Conregeln. Jedoch legen wir
besonderen Wert auf folgende spielf├Ârdenden Grunds├Ątze:

"Unterst├╝tze das Spiel der Anderen"
Gib den Leuten die Chance ihren Charakter darzustellen.
(Bsp. Er ist der Anf├╝hrer, also h├Âre auf ihn; ein D├Ąmon ist ein Wesen vor dem man Angst hat)

"Kleider machen Leute":
Gute Gewandung ist die halbe Miete. Larp lebt von Klischees. Auf den ersten Blick
muss erkennbar sein, was du darstellst (Bsp. Ein Magier in Vollplatte entspricht nicht dem Klischee)

"Out-time Sicherheit vor In-time Spa├č"
Erkenne und vermeide die Gef├Ąhrdung deiner Mitspieler. Du bist f├╝r die Gesundheit deiner Mitspieler verantwortlich. Pr├╝fe deine Ausr├╝stung auf Gefahrenpotential.

"Wirkung vor Logik"
Ein Zweihandhammer bricht dir die Rippen, egal wie viele R├╝stungspunkte du hast,

"Style ist geil"
Lieber posig verlieren, als pappnasig gewinnen,
Du bist das Ambiente der Anderen. Fehler die dein Charakter macht, produzieren Spiel. R├Ąum dein OT-Zeug weg.

"Spiel mit und f├╝r die Anderen"



Nurgle Leitfaden Seuchenfackel


  • Nurglesymbole sind erw├╝nscht, sie sollten jedoch gut platziert und stimmig ausgew├Ąhlt sein. (Klamotte nicht volltaggen)


  • Stickereien und Malereien sind ebenfalls kein Problem. Gerade aber Malereien sollten qualitativ hochwertig und nach M├Âglichkeit eher filigran und  in einer ordentlichen, erkennbaren Linie gemalt sein.

  • Eine Geruchskulisse ist w├╝nschenswert. Dazu eignen sich ├Ątherische ├ľle, Parfums und R├Ąucherwerk. Nehmt R├╝cksicht und tragt diese Stoffe nur im freien OT Bereich auf wo sich keine Leute oder offenes Feuer befinden und das IT dadurch nicht gest├Ârt wird. Achtung! ├ľle, Gase und Aerosole sind entflammbar!

  • Seht von Furzsprays, Vertreibungs- und Markiermitteln sowie Repulsionsstoff unbedingt ab! Diese Stoffe k├Ânnen reizen und niemand m├Âchte damit spielen.

  • Allergene (Diese Stoffe unter keinen Umst├Ąnden verwenden): Zimt

  • Mullbinden sind m├Âglich, wenn diese ausreichend behandelt wurden. Die Farbe Wei├č sollte man h├Âchstens erahnen k├Ânnen.

  • Alle Nurglespieler sind untereinander respektvoll und wie Br├╝der und Schwestern zueinander. Sie sehen sich gegenseitig als die h├Âchste Sch├Âpfung, k├Ânnen anderen gegen├╝ber herrisch und auch fanatisch erscheinen, denn die anderen sind im besten Fall ein gutes Werkzeug, um Nurgles Willen zu dienen.
  • Intrigenspiel innerhalb des Nurglekults gibt es nicht. Wir sind eine Familie.

´╗┐

┬ę 2014 Nico Redick. All rights reserved